Drucken

Theaterfreunde sponsern Gutscheine

Der Zittauer Verein gibt zu jedem bis zum 5. Dezember gekauften Wertbon zwei Euro dazu.

Wer bis zum 5. Dezember einen Geschenkgutschein an der Zittauer Theaterkasse erwirbt, bekommt vom Verein „Freunde des Zittauer Theaters“ zwei Euro geschenkt. Das hat der im September neu gewählte Vereinsvorstand in seiner konstituierenden Sitzung am Mittwoch entschieden, wie vonseiten der Theaterfreunde zu erfahren war. Mit der Aktion will der Verein mehr Besucher dazu animieren, zu Nikolaus oder zum Weihnachtsfest einen Theatergutschein zu verschenken, und damit auch mehr Zuschauer in die kommenden Vorstellungen locken. Weiterhin hat der Vorstand zukünftige Aktivitäten des Vereins zur Unterstützung des Zittauer Theaterstandortes geplant. Unter anderem wird derzeit die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins auf neue Füße gestellt. So sind die „Freunde des Zittauer Theaters“ auch wieder auf Facebook aktiv, wie der Vorstand mitteilt. Hier wird über Aktionen und Veranstaltungen informiert.

Drucken

Ekkehard Richter bleibt Vorstand der Theaterfreunde treu

Ekkehard Richter bleibt dem Verein "Freunde des Zittauer Theaters" nach fast vier Jahren Vorsitz auch weiterhin im Vorstand treu, allerdings zieht er sich aus gesundheitlichen Gründen etwas auf die lt. Satzung mögliche Funktion eines geschäftsführenden Vorstandsmitgliedes zurück. In der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstandes wurde der 72-Jährige in diesem Amt bestätigt. Zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden ist Armin Pietsch gewählt worden, die Position einer/eines Vorsitzenden ist damit zeitweilig unbesetzt. Bei der Funktion des Schatzmeisters gab es ebenfalls einen Wechsel: Jens Hentschel-Thöricht verwaltet nun das Geld. Der Vorstand besteht einschließlich des Jugendvorsitzenden Erik Mattusch und den Beisitzern aus insgesamt elf Personen (siehe auch bei "Vorstand")